Reunion

Heute habe ich so viel Zeit wie schon ewig nicht mehr mit meinem Vater verbracht und die Zeit ist wie im Fluge vergangen.
Viele alte Muster und Spannungen waren seit unserem letzten treffen gefallen, wir haben also beide Arbeit geleistet.
Dementsprechend tiefgreifend waren die Gespräche und doch gleichzeitig so leicht und mühelos war das Wechseln der Themen. Zum ersten mal seit ewig habe ich mich so als Sohn meines Vaters gefühlt.
Wir haben beide unser Leben lang Mauern gebaut (Er unweigerlich etwas länger als ich) und das mit äußerser Sorgfalt.
Interessant ist dass wir zur selben Zeit entschlossen haben unsere Mauern Stein für Stein abzutragen und den Unwidrigkeiten entgegenzutreten.
Sehnsüchtig drängen die ersten Sonnenstrahlen von außen durch das bröckelnde Mauerwerk und erfüllen dass innere mit ihrer Wärme. Viel zu lange waren sie ausgesperrt und mussten zusehen dass sie einen winzigen Spalt finden um nach innen zu gelangen.
Es fühlt sich toll an, das Vertrauen von seinem Vater zu bekommen und zu spüren, dass man genau so wie man ist, richtig ist.

 

 


One thought on “Reunion

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s